News

InkA Wetterau gGmbH

Sozialdezernentin des Wetteraukreises besucht InkA


Eine Chance auf Arbeit muss es für jeden Menschen geben

Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch mit Jochen Rolle, Geschäftsführer der InkA Wetterau gGmbH, in der Beratungsstelle.

Inklusion auf dem Arbeitsmarkt macht Fortschritte. Immer mehr Menschen mit Behinderung finden eine Arbeitsstelle auf dem ersten Arbeitsmarkt. Dennoch gibt es bei der Beschäftigung von behinderten Menschen viele Fragen, wie Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch bei einem Gespräch mit Jochen Rolle, Geschäftsführer der InkA Wetterau gGmbH, feststellte.

 

Zum kompletten Pressebericht geht es hier: Pressemitteilung vom 5.6.2018

 

zurück